DKnight Big MagicBox

Dknight

Optisch ungewöhnlich und gleichzeitig modern-chic präsentiert sich die DKnight Big MagicBox als zylindrischer Bluetooth Lautsprecher, der sowohl für einen Einsatz in den eigenen vier Wänden als auch für eine mobile Nutzung konzipiert wurde. Der Hersteller verspricht allerdings nicht nur ein elegantes Aussehen, sondern möchte auch auf der technischen Seite überzeugen. Aus diesem Grund setzt der Speaker nicht nur auf eine kabellose Verbindung mit aktuellen Abspielgeräten, sondern bietet auch im Bereich der Klangqualität einige Features, die die Kunden überzeugen sollen. Wir haben herausgefunden, ob die technischen Eigenschaften tatsächlich auch das bieten, was behauptet wird und ob die Wiedergabe allgemein den Preis von über 60 Euro gerechtfertigt. Genauere Informationen dazu lassen sich im folgenden Test finden.

amazon-64EUR 59,99

(0 Rezensionen)

zu Amazon

DKnight Big MagicBoxTechnische Daten

  • Akku: 4.000 mAh
  • Gesamtleistung: 20 Watt
  • Bluetooth: erweiterte 4.0 Technologie
  • Gewicht: 425 Gramm
  • Maße: 19 x 7 x 7 Zentimeter
  • Frequenzbereich: 90 bis 20.000 Hertz
  • Empfindlichkeit: 60 dB

Lieferumfang

Zwar ist der Lieferumfang selbst recht übersichtlich gehalten, doch sind dort alle wichtigen Inhalte zu finden: Neben dem eigentlichen Lautsprecher wurde ein 3,5 Millimeter Audiokabel beigelegt, wodurch eine analoge Verbindung zwischen dem Speaker und einem Abspielgerät hergestellt werden kann. Dies ist besonders für ältere MP3-Player geeignet, doch auch das Smartphone muss nicht ständig über Bluetooth verbunden werden, wodurch natürlich Energie gespart wird.

DKnight_7

Sollte der Akku des Lautsprechers doch einmal aufgeladen werden müssen, so bietet das Mikro USB Ladekabel die entsprechende Möglichkeit: Wer nicht über einen entsprechenden Stromadapter für die Steckdose verfügt, der schließt die MagicBox einfach an einen Laptop oder PC an und lädt darüber den Akku auf. Als letzter Inhalt ist eine Schnellstartanleitung beigelegt, die die wichtigsten Bedienungselemente erklärt und die standardisierten Sicherheitshinweise enthält. Somit sind im Lieferumfang zwar die wichtigsten und nötigsten Kabel zu finden, doch eine Transportbox oder eine einfache Stofftasche wäre ebenfalls ein sinnvoller Zusatz gewesen. So sollte beim Transport immer darauf geachtet werden, dass der Lautsprecher nicht unnötig aneckt und dadurch Dellen bekommt.

Optik und Verarbeitung

Durch die schwarze Farbgebung und dank der großen Symbole wirkt der Bluetooth Lautsprecher sehr elegant. Auch die etwas ungewöhnliche, zylindrische Form sorgt dafür, dass das Gerät optisch ein absoluter Hingucker ist und sich von den einfachen Design-Ideen der Konkurrenz abheben kann. Als kleines Highlight leuchtet der Knopf zum Ein-/Ausschalten auf der Oberseite in einem dunklen Blau, sobald der Speaker aktiv ist und lockert dadurch das Grundkonzept etwas auf. Durch die neutrale Farbwahl lässt sich der Lautsprecher perfekt in jedes Ambiente integrieren und spielt zum Beispiel als Audiowiedergabegerät am Laptop seine Stärken aus, jedoch eignet er sich auch für einen mobilen Einsatz. So punktet er im eigenen Garten, bei einem gemütlichen Beisammensein im Park oder als musikalische Unterhaltung am Strand, am See oder im Schwimmbad. Besonders praktisch ist die kleine Schiene auf der Unterseite, wodurch der Lautsprecher einen stabilen Stand bekommt und nicht ständig ins Rollen gerät.

DKnight_3

Bei der Verarbeitung der Bluetooth Box lassen sich keine Fehler entdecken, denn sämtliche Eingänge wurden sauber verarbeitet und auch die Außenhülle selbst wirkt einerseits sehr robust, andererseits das gesamte Produkt mit einem Gewicht von gerade einmal 425 Gramm leicht gehalten worden. Dies unterstützt natürlich den mobilen Faktor und dank der speziellen Gummibeschichtung auf der Außenseite bekommt der Lautsprecher selbst auf glatten Flächen einen festen Stand. Der Hersteller verspricht sogar, dass die Gummihülle komplett kratzfest ist und somit eine lange Lebensdauer garantiert wird. Besonders lobenswert wurden die wenigen Steuerelemente verarbeitet, denn da sie relativ groß sind, lassen sie sich enorm einfach bedienen – selbst ältere Menschen oder Kinder können so direkt die entsprechende Taste erkennen und betätigen. Auch der Druckpunkt wurde sinnvoll gewählt und ist sehr angenehm, sodass weder zu viel Kraft aufgewendet werden muss, noch eine Taste aus Versehen betätigt wird. Allgemein besitzt das Gerät eine gute Haptik, sodass sich in diesem Bereich tatsächlich keine Kritikpunkte finden lassen.

Bedienung

Wie bereits erwähnt sind die wenigen Steuerelemente kinderleicht zu bedienen und überzeugen nicht zuletzt durch ihre Größe und klare Symbolik. Insgesamt sieben Tasten wurden so auf der Audiobox angebracht, wobei sich sechs davon direkt auf der Außenseite der Gummihülle befinden, während der An-/Ausschalter auf einer Seite angebracht wurde. So wird per Knopfdruck zum Beispiel das nächste oder vorherige Lied angewählt, die Lautstärke geregelt oder ein Musiktitel gestartet beziehungsweise pausiert. Dank des integriertem Mikrofons bietet der Lautsprecher zudem die Möglichkeit als Freisprechanlage zu fungieren und ein einfacher Druck auf den entsprechenden Knopf reicht bereits aus um einen eingehenden Anruf anzunehmen oder ein Gespräch zu beenden.

DKnight_4

Recht simpel zeigt sich auch das Herstellen einer Verbindung zwischen dem Speaker und einem Abspielgerät: Wer auf die moderne Bluetooth Technologie zurückgreift, der wird dank NFC innerhalb von wenigen Sekunden die beiden Geräte miteinander koppeln. Ist NFC nicht vorhanden, so dauert der Prozess einige Sekunden länger, ist aber immer noch schnell abgeschlossen. Bluetooth bietet nicht nur die Möglichkeit gespeicherte Musiktitel von MP3-Player und Co abzuspielen, sondern bietet dank aktueller Smartphones und Laptops das Streamen von Liedern via Spotify und ähnlichen Anbietern. Wer hingegen den analogen Anschluss nutzen möchte, der wählt einfach das im Lieferumfang enthaltene Audiokabel – noch einfacher geht es wirklich nicht. Schade ist allerdings, dass keine Slots für Micro SD-Karten oder gar ein USB-Anschluss vorhanden ist, sodass diese Speichermedien zumindest nicht in direkter Verbindung mit dem Lautsprecher verwendet werden können.

Technische Details

Aus technischer Sicht bietet die DKnight Big MagicBox einige überzeugende Details, mit denen sie sich von Konkurrenzprodukten dieses Preisbereichs abheben kann. So ist zum Beispiel der 4.000 mAh Akku positiv zu erwähnen, ermöglicht er doch eine Nutzungsdauer von bis zu zwölf Stunden. Dadurch eignet sich die Audiobox perfekt für längere Partys, aber auch bei längeren Reisen im Auto oder einer Nutzung beim Campen oder beim Entspannen im Urlaub ist sie geeignet.

DKnight_6

Der Frequenzbereich wird vom Hersteller mit 90 bis 20.000 Hertz angegeben, allerdings ist fraglich ob die unteren Werte tatsächlich auch erreicht werden können. Trotzdem bietet der Bass nicht zuletzt durch die spezielle Erweiterungstechnologie eine ordentliche Leistung, die für den normalen Gebrauch mehr als ausreichend ist.

Klangqualität

Der vielleicht wichtigste Aspekt bei der Wahl eines mobilen Lautsprechers ist natürlich der Sound an sich, denn wenn die Wiedergabe nicht überzeugt, dann hilft auch das eleganteste Design und die neuesten technischen Spielereien nicht weiter. Allerdings muss sich die kompakte Box in diesem Bereich fast nichts vorwerfen lassen, denn sie bietet für den moderaten Anschaffungspreis eine sehr starke Leistung: Gerade die Mitten sind enorm präzise, während die Höhen sehr klar wiedergegeben werden und selbst bei höheren Lautstärken nicht übersteuern.

DKnight_5

Eine kleine Glanzleistung liefert allerdings der dedizierte Bass, denn dank der speziellen Erweiterungstechnologie stellen auch basslastige Musiktitel kein Problem für das Gerät dar – selbst bei voller Lautstärke sind keine Schwächen zu erkennen. Allerdings wird die volle Lautstärke recht früh erreicht, was zwar für den normalen „Hausgebrauch“ oder für eine gemütlichen Party im Freien ausreichend ist, jedoch im Vergleich mit großen Anlagen selbstverständlich unterliegt. Noch zu erwähnen ist die Tatsache, dass die Stereo-Lautsprecher nicht zu allen Seiten gleichmäßig den Sound verteilen, sondern er durchaus spürbar nach vorne gerichtet ist. Somit hängt die Klangerfahrung stark davon ab, in welche Richtung der Speaker gedreht wird.

Fazit

Gerade im Freizeitsegment ist es nicht immer einfach einen mobilen Bluetooth Lautsprecher zu finden, der einerseits durch kompakte Maße und einfache Bedienung und andererseits durch eine überzeugende Klangqualität auffällt. Die DKnight Big Magic Box vereint allerdings alle diese Eigenschaften und punktet zudem noch durch ein schönes Design, wodurch sie flexibel einsetzbar ist. Die Freisprechfunktion ist zwar nett, jedoch nur für kürzere Telefonate geeignet, während vor allem der Akku durch eine lange Nutzungsdauer überzeugt. Etwas wirklich Negatives lässt sich jedoch über die Audiobox nicht sagen, bietet sie doch für einen Preis von circa 65 Euro eine wirklich gute Leistung, die über einen langen Zeitraum für Spaß und natürlich musikalische Unterstützung sorgen wird.

amazon-64EUR 59,99

(0 Rezensionen)

zu Amazon


There are no comments

Add yours