Anker SoundCore – kraftvoller Bluetooth-Lautsprecher mit ausdauerndem Akku

511Ui076+QL

Bislang hat sich der Hersteller Anker vor allem mit seinen Powerbanks und Ladegeräten, die mit hoher Qualität punkten können, einen Namen gemacht. Mit dem SoundCore hat Anker nun auch Ende letzten Jahres einen eigenen Bluetooth-Lautsprecher mit Stereo-Sound auf den Markt gebracht.

 

Ersteindruck

Der Anker SoundCore ist für seine Größe, gerade im Vergleich mit anderen Bluetooth-Lautsprechern, mit einem Gewicht von mehr als 350 Gramm recht schwer. Da das Gehäuse aus einem gummierten Plastik besteht, das sich sehr hochwertig anfühlt, liegt er zunächst einmal sehr angenehm in der Hand und macht einen robusten ersten Eindruck. Leider zieht diese gummierte Oberfläche jedoch auch Fingerabdrücke magisch an. Wie bei vielen Bluetooth-Lautsprechern, sitzen die eigentlichen Lautsprecher hinter einem Gitter aus Metall. Zum Lieferumfang gehören lediglich diverse Flyer sowie ein microUSB-Kabel. Ein separates Netzteil sucht man in der edel anmutenden schwarzen Box vergebens. Auch eine passende Tasche, wie man sie als Beigabe zu manchen Modellen erhält, oder ein AUX-Kabel gehören nicht zum Lieferumfang des Anker SoundCore.

A3102011_ND01

Bedienung

Dass die gummierte Oberfläche des Anker SoundCore Bluetooth-Lautsprechers durchaus Sinn ergibt und das Gerät gut schützt, zeigt sich auch beim Bedienkonzept des Herstellers. Bei diesem Modell sind die Tasten, wie bei vielen Geräten, in die Oberfläche eingelassen, liegen jedoch unter der Gummischicht. Dies hat zwar den Nachteil, dass man recht fest drücken muss, um sie zu betätigen, hat aber gleichzeitig den Vorteil, dass sie gut geschützt sind und man nicht unbeabsichtigt auf den Tasten kommen kann. Neben der obligatorischen Play-Taste, einer Ein/Aus-Taste sowie Plus und Minus für die Lautstärkeregelung, gibt es eine eigene Bluetooth-Taste.

317aIiKT-yL

Pairing und Anschlüsse

Hinsichtlich der Anschlüsse kann der SoundCore von Anker nicht mit Überraschungen aufwarten. Sofern eine Audio-Quelle Bluetooth nicht unterstützt, steht ein herkömmlicher AUX-Eingang mit 3,5 mm Klinkestecker zur Verfügung. Zum Wiederaufladen des Lautsprechers gibt es darüber hinaus noch einen microUSB-Eingang. Beide Anschlüsse sind in die Seite eingelassen und werden von einem LED, welches den Ladevorgang anzeigt, sowie einem eingebauten Mikrofon flankiert. Mit diesem ist es bequem möglich den Bluetooth-Lautsprecher auch als Freisprecheinrichtung für das Smartphone zu verwenden. Das Pairing mit Bluetooth-fähigen Smartphones oder Tablets funktioniert problemlos und wird durch eine blaue LED, die auf der Vorderseite zwischen den beiden Lautsprechern angebracht ist, angezeigt. Im Pairing-Modus blinkt sie, sodass man den Lautsprecher in den Bluetooth-Einstellungen von Smartphone oder Tablet einfach auswählen kann.

amazon-64EUR 349,00

4.0 von 5 Sternen(133 Rezensionen)

zu Amazon

Funktionsumfang

Der Anker SoundCore bietet trotz seiner kompakten Abmessungen von nur 165 x 45 x 54 mm einen Full-Stereo-Sound mit zusätzlichem Bass. Um die Pairing-Geschwindigkeit mit aktuellen Tablets oder Smartphones zu erhöhen, setzt der Hersteller auf den aktuellen Bluetooth 4.0 Standard.

 

Reichweite und Akku

Für eine lange Laufzeit sorgt beim Anker SoundCore der große 4.400 mAh Akku. Dies verwundert wenig, ist der Hersteller bislang ja gerade in diesem Bereich bekannt gewesen. Annähernd 30 Stunden Laufzeit im Dauerbetrieb sind so kein Problem für den Bluetooth Lautsprecher, der darüber hinaus wieder schnell aufgeladen ist. Nachdem eine Bluetooth-Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, beträgt die Distanz zwischen Lautsprecher und Tablet oder Smartphone bis zu 20 Meter, was ein gängiger Wert ist.

51gkLhioWvL

Klangqualität

Im Gegensatz zu vielen anderen Bluetooth-Lautsprechern in seiner Klasse, erzeugt der SoundCore von Anker keinen 360 Grad rundum Sound, sondern einen nach vorne gerichteten Klang. Dafür dass dieser dennoch sehr gut ist, sorgen die zwei verbauten Lautsprecher mit jeweils 3 Watt Leistung. Zur Beschallung einer Party reicht es zwar nicht, aber im richtigen Winkel und mit dem passenden Abstand zum Gerät, überzeugt der Bluetooth-Lautsprecher mit einem ausgeprägten Bass sowie klaren und sauberen Höhen. Sobald man den Anker SoundCore sehr laut stellt, ist ein leichtes Rauschen zu vernehmen, was in dieser Preisklasse jedoch normal ist.

 

Die wichtigsten Fakten im Überblick

  • 165 x 45 x 45 mm
  • 365 g
  • 2 x 3 W Leistung
  • Full-Stereo-Sound
  • Bluetooth 4.0 mit bis zu 20 Meter Reichweite
  • 4.400 mAh Akku für bis zu 30 Stunden Musikgenuss
  • AUX-Eingang
  • microUSB-Anschluss

 

Fazit

Insgesamt macht der SoundCore von Anker einen sehr soliden Gesamteindruck. Die Verarbeitungsqualität ist für diese Preisklasse wirklich ordentlich, was sich direkt in der Haptik widerspiegelt. Hinsichtlich der Bedienung gibt es nichts zu bemängeln, auch wenn man die Tasten etwas fester drücken muss. Beim Ton muss man lediglich hinsichtlich des Rundumklangs Abstriche machen, sodass man den Bluetooth-Lautsprecher nicht mitten im Raum, beispielsweise bei einer Party aufstellen darf. Die Anschlüsse entsprechen dem aktuellen Standard und bieten von daher keine Überraschungen. Zu bemängeln ist, dass kein separates Netzteil zum Lieferumfang gehört, sondern lediglich ein microUSB-Kabel mit dem man den Lautsprecher am Computer laden kann. Auch ein AUX-Kabel sowie eine kleine Tasche oder Hülle wären wünschenswert gewesen, tun der Funktionalität jedoch keinerlei Abbruch. Das Pairing funktioniert, nicht zuletzt dank Bluetooth 4.0, reibungslos, insbesondere mit modernen Smartphones oder Tablets. Für einen Preis um die 40,- Euro kann man mit dem Anker SoundCore wenig falsch machen.

amazon-64EUR 349,00

4.0 von 5 Sternen(133 Rezensionen)

zu Amazon


There are no comments

Add yours