Marshall stellt neuen „Uxbridge“ Lautsprecher mit Alexa-Anbindung vor

0
marshall_uxbridge_black_white_alexa_0392_arm2_transparent.0

Marshall erweitert sein Portfolio an Bluetooth-fähigen Lautsprechern mit dem neuesten Modell, dem Marshall Uxbridge.

Der 1,4 Kg schwere und 1,68cm hohe Speaker hat moderne Technologien wie Amazon Alexa-Steuerung oder Apple AirPlay 2 mit an Bord. So kann man über Zuruf Musik abspielen oder per AirPlay 2 auf mehreren Lautsprechern gleichzeitig seine Lieblingssongs abspielen.

Als Bluetooth-Standard verwendet der Uxbridge Speaker Bluetooth 5.0 und bietet zusätzlich die Möglichkeit, auf eine Spotify-Playlist zuzugreifen. Mit der Alexa-Funktion lassen sich diverse Smart-Home Geräte ansteuern, ein Timer stellen oder auf Radiostationen zugreifen.

Mit dem klassischen Gehäuse reiht sich der Uxbridge in die Reihe der anderen Marshall Bluetooth-Speaker ein: Das ikonische Retro-Design mit den Messing-Elementen und Karo-Netzbespannung lässt den Speaker wie ein Verstärker aussehen.

Der Marshall Uxbridge kann bereits vorbestellt werden und wird ab dem 8 April für rund 199 Euro im Handel verfügbar sein. Erhältlich ist der Speaker in den Farben weiß und schwarz. Im Laufe des Jahres will der englische Hersteller noch eine Variante mit Google Assistant auf den Markt bringen – geplant ist hierfür der 11. Juni 2020.

Wer mehr über den neuen Speaker erfahren möchte, kann sich auf der Webseite des Herstellers genauer informieren.