Teufel Boomster Go vorgestellt: Was verspricht die neue Box?

0

Heute hat Teufel seinen bisher kleinsten Bluetooth-Lautsprecher, den Teufel Bommster Go, vorgestellt.

Der Lautsprecher ähnelt vom Design dem bereits seit Längerem verfügbaren Bose SoundLink Micro und soll mit seiner dickwandigen Gummi-Ummantelung auch Stöße abfangen können. Der Wasserschutz nach IPX7 macht den Speaker bei jedem Wetter einsetzbar – damit eignet sich der Boomster Go für alle Aktivitäten um’s Wasser oder auch das verregnete Festival. Mit dem integrierten Strap soll man den kleinen Speaker auch an diversen Gegenständen befestigen können.Wie gut das in der Praxis funktioniert wird sich zeigen.

Auch klanglich macht Teufel große Versprechungen: Die Breitbandtöner sollen für hohe Lautstärken trotz geringer Abmessungen sorgen. Dank integrierter Multi-Pairing Funktion lassen sich mehrere Boomster Go zu einer Stereo-Einheite zusammen schließen. Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit langen 10 Stunden an, aufgeladen ist der Lautsprecher in nur 2 Stunden.

Ich bin gespannt, den Klang einmal im Test ausführlich unter die Lupe zu nehmen.