VAVA Voom 20 im Test

VAVA Voom

Die noch recht junge, US-amerikanische Firma VAVA hat sich in erster Linie auf Bluetooth-Komponenten spezialisiert und so ist es kein Wunder, dass der Hersteller auch auf dem Lautsprechermarkt mitmischen möchte. Mit dem VAVA Voom 20 ist nun ein neues Modell erschienen, das einerseits durch seinen starken Bass auffallen möchte, andererseits höchst robust gebaut wurde und somit auch für einen Einsatz im Outdoor-Bereich geeignet ist. Darüber hinaus gibt es einige neumodische Features, sodass er zumindest auf dem Papier mit der Konkurrenz von Bose und Co mithalten kann. Doch wir wollten herausfinden, ob das Gerät in der Praxis ebenfalls zu überzeugen weiß und haben es uns deshalb einmal genau angesehen. Unser Ergebnis könnt ihr im folgenden Testbericht lesen.

VAVA Voom 20

amazon-64EUR 64,99

(0 Rezensionen)

zu Amazon

Technische Daten

  • Maße: 192,5 x 71,5 x 60,5 Millimeter
  • Gewicht: 694 Gramm
  • Bluetooth Version: 4.0 + EDR
  • Bluetooth Reichweite: bis zu 10 Meter
  • Akku Leistung: 5.200 mAh
  • Akku Laufzeit: bis zu 10 Stunden
  • Akku Ladezeit: bis zu 6 Stunden

Lieferumfang

Wirklich überraschend präsentiert sich der Lieferumfang, denn abgesehen von einem Stromadapter ist alles enthalten: Es gibt ein Micro-USB-Kabel, das zum Aufladen des Akkus benötigt wird und mit dessen Hilfe der Lautsprecher an ein PC oder Laptop verbunden werden kann. Wer zudem einen entsprechenden Stromadapter bereits besitzt, der darf den Akku auch darüber mit Energie versorgen.

vava voom 4

Zusätzlich liegt dem Gesamtpaket ein 3,5 Millimeter Audiokabel bei, mit dessen Hilfe ältere Geräte an den AUX-Anschluss angeschlossen werden. Die wirkliche Überraschung ist jedoch nicht in der guten Bedienungsanleitung zu finden, sondern betrifft die Stofftasche, die beim Transport einerseits für Schutz und andererseits für Komfort sorgt. Hier hat VAVA auf die Wünsche der Kunden gehört und entsprechend umfangreiches Zubehör eingepackt, was wir höchst vorbildlich finden.

Optik und Verarbeitung

Schönheit liegt natürlich immer im Auge des Betrachters, doch tatsächlich gefällt die VAVA Boom 20 durch das elegante und hochwertige Design sowie schwarze Farbgebung. Mit fast 20 Zentimetern Länge ist die Audiobox allerdings schon lange nicht mehr für einen einfachen Transport in der Jacken- oder Hosentasche geeignet, doch glücklicherweise liegt dafür ja der wirklich chice Transportbeutel bei. Durch den kompakten Aufbau und die Rundungen erinnert der Lautsprecher ein wenig an die Logitech UE Boom, ohne jedoch so farbenfroh zu sein. Dafür gefallen die drei dezenten LED Lichter neben dem Ein-/Ausschaltknopf, die in weißer Farbe leuchten und den aktuellen Akkustand anzeigen.

vava voom 3

Die Verarbeitung ist makellos und Outdoor-Fanatikern wird gefallen, dass der Lautsprecher nach der IPX5 Schutzart konzipiert wurde. Somit ist es problemlos möglich die mobile Box auch an regnerischen Tagen im Freien zu benutzen oder sie mit ins Schwimmbad oder den Strand zu nehmen. Sogar unter der Dusche ist ein Einsatz möglich, denn Spritzwasser stellt kein Problem dar. Sämtliche Bedienelemente wurden wie heutzutage üblich in die Oberfläche eingelassen, wodurch sie einen zusätzliche Schutz bekommen. Gleichzeitig wird so verhindert, dass Staub, Sand oder Wasser eindringen kann. Für die hohe Robustheit der Außenhülle sorgt das mit Gummi überzogene Aluminium, das jedoch auch ein Gewicht von circa 700 Gramm mit sich bringt, was beim Anheben sofort auffällt. Somit macht der Speaker auch hier alles richtig und überzeugt vollkommen.

Bedienung und Verbindung

Sämtliche Elemente der Steuerung wurden auf der Oberseite angebracht und sind dort ordentlich nebeneinander aufgereiht. So findet sich auf der linken Seite die Einschalt-/Ausschalt-Taste, direkt daneben sind die drei LED-Lichter zu finden, die den Akkustand anzeigen.

vava voom 5

Auf der rechten Seite hingegen sind drei weitere Tasten zu finden, die einerseits die Lautstärke regeln, andererseits das nächste oder vorherige Lied auswählen sowie die Wiedergabe pausieren oder fortsetzen. Die Play-/Pause-Taste aktiviert zudem die Freisprechanlage bei einem eingehenden Anruf. Diese Doppelbelegung mag nicht optimal sein, mit etwas Übung geht sie jedoch einfach von der Hand.

Wer eine analoge Verbindung nutzen möchte, der greift bequem auf das im Lieferumfang enthaltene 3,5 Millimeter Audiokabel zurück und verbindet Abspielgerät und Lautsprecher über den AUX-Eingang. Als kabellose Variante steht einmal NFC zur Verfügung oder die flexiblerer Bluetooth Variante. Letztere funktioniert wie gewohnt einfach, schnell und unkompliziert und innerhalb weniger Sekunden ist die Verbindung aufgebaut. Hierbei setzt VAVA mit dem Voom 20 auf die beliebte aptX Technologie und verbessert somit den Sound bei der kabellosen Übertragung noch einmal ein ganzes Stück.

vava voom 6

in wenig überrascht ist, dass sogar Multipairing angeboten wird, sodass mehrere Abspielgeräte gleichzeitig gleichberechtigt verbunden werden können. Das ist besonders praktisch, wenn auf einer Party die Freunde ihre eigene Musik zwischenschalten wollen oder wenn die mobile Audiobox zum Beispiel am Laptop und mit dem Smartphone verwendet wird. Diese Funktion ist bei der Konkurrenz in diesem Preissegment eigentlich gar nicht zu finden. Schade ist zwar, dass kein Stereo-Pairing angeboten wird, doch das dürfte die wenigsten Nutzer stören.

Technische Details

Zwar wird die maximale Bluetooth Reichweite nur mit circa zehn Metern angegeben, doch auf freier Fläche werden auch schon bis zu 20 Meter problemlos überbrückt. Somit ist es auch kein Problem, wenn sich Abspielgerät und Lautsprecher mal nicht im selben Zimmer befinden, da das Signal auch Wände durchdringt und dabei immer noch stabil bleibt. Der Akku ist mit einer Laufzeit von etwa zehn Stunden bei normaler Zimmerlautstärke recht durchschnittlich, allerdings stimmen die angegebenen sechs Stunden Aufladezeit nicht – in unserem Test war der Akku nämlich bereits nach etwas über drei Stunden wieder voll funktionstüchtig. Besonders praktisch ist, dass ein zusätzlicher USB-Slot vorhanden ist, über den Smartphones und andere Geräte aufgeladen werden können. Dann wird der Lautsprecher schnell zur Powerbank umfunktioniert, allerdings reicht dann selbstverständlich die Leistung nicht mehr für zehn Stunden Spielzeit.

Klangqualität

Kommen wir nun zur großen Überraschung, denn der VAVA Boom 20 hat einen wirklich guten Sound: Die verbauten Subwoofer haben viel Power und sorgen für eine dynamische Leistung, die gerade in Kombination mit den präzisen Höhen und klaren Mitten ein wirklich gutes Klangbild erzeugt. Zwar ist der Bass nicht ganz so dominant wie bei der Konkurrenz von Bose, doch wer einen direkten Vergleich mit JBL wagt, der wird positiv überrascht werden.

luetooth Lautsprecher VAVA Voom

Letztendlich präsentiert sich der mobile Speaker als eine Art Allrounder, der zwar auch Hip-Hop oder elektronische Musik problemlos abspielen kann, gleichzeitig jedoch auch für Jazz oder Klassik geeignet ist. Natürlich gibt es immer die Möglichkeit ein Gerät zu finden, dass noch präzisere Höhen oder noch tiefere und stärkere Bässe findet, doch für ein Produkt dieser Preiskategorie ist die Klangqualität wirklich Spitzenklasse. Der Stereo-Sound ist zwar auch vorhanden, jedoch wird dieser Effekt ab ungefähr einem Meter Abstand nur noch schwach bis gar nicht wahrgenommen, was bei einem Lautsprecher dieser Größenordnung jedoch auch nicht anders zu erwarten ist.

Fazit

Alles in allem hat uns der VAVA Voom 20 positiv überrascht, denn die noch recht kleine Marke muss sich tatsächlich nicht vor der großen Konkurrenz verstecken: Der Sound ist wirklich richtig gut, wodurch ein Allround-Talent für verschiedene Musikgenres geboten wird. Auch Die Verarbeitung ist makellos und selbst die Technik weiß zu überzeugen. Der eine oder andere Nutzer mag vielleicht argumentieren, dass das Design noch hochwertiger sein könnte, doch das ist bekannt eine Frage des eigenen Geschmacks und wenn die Optik unserer Meinung nicht ganz mit Bose mithalten kann, so ist sie auf keinen Fall schlecht.

VAVA Voom 20

Wer also auf der Suche nach einem neuen Bluetooth Lautsprecher für 100 Euro ist und nicht immer nur die bekannten Marken verwenden möchte, der bekommt hier eine mindestens genauso gute Variante von einem eher unbekannten Hersteller geboten. Wir sind auf jeden Fall überzeugt und empfehlen das Produkt jedem weiter.

amazon-64EUR 64,99

(0 Rezensionen)

zu Amazon


There are no comments

Add yours