Riva Turbo X und Riva S ab März auch in Deutschland erhältlich

Riva X

Im Februar 2016 hat das kalifornische Unternehmen ADX die neuen Produkte der Audio-Lifestyle Marke Riva präsentiert. Die edel designten Lautsprecher sollen mit brillantem Klang, extrem langer Akkulaufzeit und hohem Bedienkomfort überzeugen und ab März auch in Deutschland erhältlich sein.

Bisher waren die beiden Bluetooth-Lautsprecher Riva Turbo X und Riva X nur in den vereinigten Staaten erhältlich. Dort erhielten die Mini-Boxen bereits die Lobpreisungen zahlreicher Audio-Magazine und Technik-Blogs. Nun sollen die Lautsprecher auch in Deutschland in Online-Verkaufshäusern sowie lokalen Elektronik-Geschäften erhältlich sein.

Das Besondere der Riva-Lautsprecher ist der Klang. Mit der patentierten Trillium-Technologie soll Musik kraftvoll, klar und authentisch wirken. Drei aktive Lautsprecher auf der linken, mittleren und rechten Seite des Gehäuses sollen ein breites Klangspektrum schaffen. Auch Stereo-Klang soll mit der selbst entwickelten Prozesstechnologie möglich sein. Laut Hersteller kommen ausschließlich hochleistungsfähige Komponenten, wie sie in professionellen Audiosystem vorkommen, zum Einsatz – was sich im vergleichsweise hohen Preis niederschlägt. Wie sich das Modell klanglich im Vergleich zu Bose, Denon & Co. schlägt wird ein ausführlicher Hörtest zeigen.

Riva S img

Ein weiteres Highlight ist die lange Akkulaufzeit: Beim Turbo X soll sie 26 Stunden (gemessen bei 75 dB) betragen, der Akku des Riva S soll ganze 13 Stunden (gemessen bei 70dB) durchhalten, bevor er wieder an die Steckdose muss. Ebenfalls durchdacht sind die zahlreichen Bedienelemente an der Oberseite des Lautsprechers – dank Sensortasten und weiteres Features wird eine leichte Benutzerführung garantiert.

Beide Modellen werden ab März in Deutschland verfügbar sein. Preislich wird der Riva Turbo X bei 300 Euro liegen, während der kleinere Riva S für ca. 250 Euro über die Ladentheke geht.



There are 2 comments

Add yours
  1. Alice M

    An sich ein tolles Gerät mit hervorragendem Klang, Übertragung per Bluetooth funktioniert perfekt wenn auch nicht mit der App Ground Control die auf meinem Moto G meine Riva S noch sucht wenn ich schon längst “paired” bin und Musik von meinem Handy auf dem Lautsprecher höre. Mein aktuelles Problem: meine Bluetoothgeräte sind alle aus, ich versuche Musik von meinem IPod über Rica zu hören, nur leider hört der Bluetooth Knopf nicht zu blinken auf und der Pairing Mode gibt nicht auf. Wahrscheinlich hat einer der Nachbarn ein Bluetooth Gerät an, Konsequenz Stille und Frustration bei mir. Und leider kann man die Bevorzugung von Bluetooth nicht zu Gunsten des Aux-Kabel abbrechen, was mich gerade maßlos ärgert, da das technisch ja wohl kein Problem wäre.


Post a new comment