JBL Charge 2 Firmware-Update zum Selbst-Durchführen

Der JBL Charge 2 hatte nach seiner Markterscheinung mit einigen Kinderkrankheiten in Form von Störgeräuschen zu kämpfen. Bei speziellen Musiktiteln waren im Bassbereich kleine Verzerrungen und Klangartefakte zu hören und auch nach der Einführung vergingen Monate, bis JBL die Probleme anerkannte und ein entsprechendes Update zur Verfügung stellte. Vor einigen Wochen war es dann soweit und JBL bot das Update zur Firmware 1.4.1. durch einen Techniker im lokalen JBL-Geschäft an. Laut diverser Nutzer wusste man aber auch hier teilweise nicht mit dem Update umzugehen.

Nun hat ein Leser die neuen Firmware-Dateien sowie eine Installationsanleitung für ein erfolgreiches Updaten zur Firmware 1.4.1 zur Verfügung gestellt – wie es scheint allerdings nur für das Betriebssystem Windows. Dabei muss die Software CSR BlueSuiteNow installiert, der Lautsprecher per USB mit dem Computer verbunden sowie eine Tastenkombination am Lautsprecher selbst eingegeben werden. Genauere Informationen befinden sich in der mitgelieferten Anleitung. Über folgende Links können die Dateien heruntergeladen werden:

http://www.lautsprecher.org/wp-content/uploads/2015/08/jbl_charge_2.7z

http://rghost.net/89c8X5SPh (alternativer Link)

Eine Garantie kann für den Erfolg des Updates kann nicht gegeben werden. Das Update erfolgt auf eigene Verantwortung. Wer über ein wenig technisches Know-How verfügt und sich die manuelle Installation zutraut, für den könnte das Update eine Option sein.

Vielen Dank an Oluvsgadgets.de für den Hinweis.



There are 26 comments

Add yours
  1. Rechen-Knecht

    Hi Phillip,

    Feine Seite das hier! Danke deiner Tests habe ich mir die JBL Charge 2 trotz der von Dir bemängelten Klangprobleme zugelegt und bin nach wie vor begeistert. Und nicht nur ich …
    Hatte mir die Updateanleitung samt Dateien zwar ergoogelt, hat aber ohne Probleme geklappt.
    Danke und Weiter so! :-)
    Hagen

  2. Joe

    Hallo :)
    Ich wollt nur mal ein riesiges DANKESCHÖN loswerden, dass es so Leute wie dich gibt, die sich ausführlich mit den Lautsprechern befassen und damit uns, unwissenden einen super Überblick verschaffen !! Ich hab nach deinem Test sofort zum JBL Charge 2+ gegriffen und bin restlos begeistert ! Danke, für deinen super Testbericht !

    Ps: FROHES NEUES JAHR ! 😀

  3. Sascha

    Hallo, ich habe das Update durchgeführt, bekomme aber die Box nicht mehr gestartet. Befindet sich scheinbar immer noch im DFU Modus. Kann mir jemand helfen?

    Gruß Sascha

    • Philipp

      Hallo Sascha, hier bin ich leider nicht der Experte. Ich würde vorschlagen, dass du mal den Techniker im lokalen JBL-Geschäft fragst. Der hilft dir laut JBL kostenlos weiter. Gruß

  4. smock

    Boah ey, Phillip du Streber!

    nicht nur das du hier ne blitzsaubere Seite ablieferst mit exzellenten Tests und Vergleichen….nein du beantwortest auch noch JEDE Frage in den Kommentaren fachmännisch, auch wenn du dafür noch recherchieren must!

    Ich zieh den Hut und schließe mich JOE an.

    Hab übrigens einen JBL Charge 2 wegen dir und bin sehr zufrieden!

  5. Thies

    Funktioniert das Update auch mit dem 2+?
    Ich habe übrigens das Problem, dass der social mode daueraktiviert ist, bei Leuchten des Symbols und auch sonst. Kennt wer das Problem und kann mir helfen? Ich würde sonst darauf hoffen, dass es mit der Softwareaktualation behoben ist.
    Grüße

  6. Peter

    Hallo liebe Leute! Großes Problem: Es startet gut: Download, verifying download, restarting device with new firmware, device ready, dann: Upgrade Failed – The upgrade operation was stopped while attempting to reconfigure the BlueCore module for normal operation after completing the download of the new firmware…
    -> JBL Charge 2 bleibt im DFU-mode! Kein Power on/off, Reset (+ und Hörer) oder anderes mehr möglich – außer die gleiche Prozedur mit gleichem Ergebnis… Weiß jemand Rat? Gibt es einen Hard Reset? Danke schonmal…

    • Philipp

      Hallo Peter,
      leider kann ich dir dabei nicht helfen, in diesem Bereich bin ich kein Experte. Ich würde dir raten, dich direkt an den Hersteller zu wenden oder wenn du den Lautsprecher im Laden gekauft hast dich dort einmal näher informieren zu lassen.


Post a new comment